Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Annalena Thomas

Über mich

Ich bin Annalena Thomas, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und arbeite in eigener Praxis in Ottensen. In meiner beruflichen Entwicklung habe ich verschiedene Kontexte in der Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen kennengelernt. Neben meiner Praxis erfreue ich mich noch an meiner Forschungsstelle am Universitätsklinikum Heidelberg und an Fortbildungen, die ich im Rahmen unseres dort eingebetteten Projektes Amor Parentum gebe. 

Berufliche Tätigkeit

Seit 2016 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychosoziale Prävention (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)

Seit 2016

Freie Dozentin an der Medical School Hamburg - University of Applied Sciences and Medical University 

Seit 2015

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis 

2014-2016

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in sozialpsychiatrischer Praxis

2013-2014

Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A. im Zentrum für Kindesentwicklung

2012-2013

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A. in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universitätsmedizin Göttingen

2011-2012

Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A. in der Ambulanz für Familientherapie und Essstörungen der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Göttingen

2012-2013

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A. in der Praxis Dr. med. Decker & Heise, Praxis für Kinder & Jugendpsychiatrie-psychotherapie in Göttingen

Ausbildung

seit 2018

psychoanalytische Weiterbildung - SKEPT (Säuglings-Kleinkind-Eltern-Psychotherapie)

seit 2017

traumatherapeutische Weiterbildung - PITT-KID (Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie für Kinder und Jugendliche)

2015

Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

2010-2015

Staatlich anerkannte Aus- und Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (tp) am Institut für tiefenpsychologische Psychotherapie (MAPP)

2007-2012

Studium der Sozialarbeit und Rehabilitationswissenschaften mit Schwerpunkt Lernförderung und Erziehungshilfe an der Universität Kassel und Leibniz Universität Hannover 

Mitgliedschaften